Feldbrand

(Wolframs-Eschenbach) Die bisher vorherrschende Trockenheit führte am Mittwoch gegen 11.45 Uhr im Bereich Wolframs-Eschenbach dazu, dass die örtlichen Feuerwehren ausrücken mussten. Ursächlich hierfür war vermutlich ein Funkenflug eines landwirtschaftlichen Häcksler, der die trockenen Strohhalme entzündete. Starker Wind begünstigte das Feuer, sodass in kurzer Zeit ca. 1000 qm abbrannten. Die Feuerwehren aus Biederbach und Wolframs-Eschenbach konnten den Brand zeitnah löschen, der Schaden konnte noch nicht beziffert werden. Personen wurden nicht verletzt.
Quelle: PI-Heilsbronn

Betriebserlaubnis erloschen

(Wolframs-Eschenbach) Bei einer Verkehrskontrolle am Mittwochnachmittag in Wolframs-Eschenbach wurden bei einem 16-jährigen Zweiradfahrer gleich mehrere Verstöße festgestellt. Das Kennzeichen des Zweirades war derartige nach oben gebogen, dass ein Ablesen nur noch bedingt möglich war. Weiterhin war der Rückspiegel eingeklappt und der „DB-Eater“ des Endschalldämpfers ausgebaut.
Letzteres führte unzulässigerweise zu einer deutlichen Erhöhung der Lautstärke. Anzeige gegen den jungen Zweiradfahrer wurde erstattet.

Quelle: PI-Heislbronn