Hochwertige Grills und Planschbecken bei Einbruch in Baumarkt entwendet

STEIN. (1050) In der Nacht von Mittwoch (29.07.2020) auf Donnerstag (30.07.2020) brach ein Unbekannter in einen Baumarkt in Stein ein. Er entwendete hochwertige Grills und ein Planschbecken. Die Polizei sucht nun Zeugen. Kurz nach Ladenschluss um 20:00 Uhr verließen die letzten Mitarbeiter des Baumarkts im Spitzleitenweg 11 in Stein am Mittwochabend ihren Arbeitsplatz. Am Donnerstagmorgen stellte das Personal bei der Rückkehr gegen 08:00 Uhr fest, dass in der Nacht in das Geschäft eingebrochen worden war. So waren mehrere Schlösser aufgebrochen und ein Loch in den Zaun des Baugeschäftes gezwickt worden. Auf diese Weise gelangten die Einbrecher in die Gartenabteilung des Marktes. Dort stahlen die Unbekannten 33 hochwertige Grills der Marke Weber im Wert von fast 17.000 Euro. Zudem fehlte auch noch ein Planschbecken, welches vor dem Eingang ausgestellt war. Im gleichen Baumarkt war es im Oktober des Jahres 2018 bereits zu einem Einbruch gekommen. Auch in diesem Fall waren mehrere teure Grills sowie drei Mähroboter gestohlen worden. Die Ermittlungsgruppe der Polizeiinspektion Stein prüft nun, ob ein Zusammenhang zwischen den beiden Einbrüchen besteht. Zudem sucht die Polizei Zeugen, die in der Nacht verdächtige Personen auf dem Firmengelände oder in der Nähe gesehen haben: • Wo sind Ladearbeiten aufgefallen, bei denen gestern Nacht Grills der Marke Weber aus oder in Fahrzeuge geladen wurden? • Wem wurden neue Grills der Marke Weber ohne Herkunftsnachweis angeboten? Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0911/9678240 zu melden.

Quelle: PP-Mittelfranken

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online