Jogger bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

GUNZENHAUSEN. (1642) Am Donnerstagabend (12.11.2020) ereignete sich bei Markt Berolzheim (Lkrs. Weißenburg-Gunzenhausen) ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Ein 51-jähriger Mann wurde dabei tödlich verletzt.

Nach bisherigen Erkenntnissen lief der 51-jährige Jogger gegen 19:00 Uhr am Fahrbahnrand der Ortsverbindungsstraße von Trommetsheim kommend in Richtung Markt Berolzheim. Ein Pkw-Fahrer fuhr zeitgleich ebenfalls von Trommetsheim kommend in dieselbe Richtung. Wenige hundert Meter nach der Eisenbahnüberführung erfasste der Pkw den Fußgänger, der durch die Wucht des Aufpralls in den Straßengraben geschleudert wurde.

Ersthelfer übernahmen sofort die medizinische Versorgung des Schwerstverletzten und verständigten den Rettungsdienst. Der 51-Jährige erlitt durch den Unfall so schwere Verletzungen, dass er trotz intensiver Reanimationsmaßnahmen noch an der Unfallstelle verstarb. Der Fahrer des Pkw blieb unverletzt. Mitarbeiter des Kriseninterventionsteams übernahmen die Betreuung des Mannes.

Die Polizeiinspektion Gunzenhausen ist mit der Unfallaufnahme betraut. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Die Ortsverbindungsstraße ins derzeit (Stand 21:40 Uhr) in beide Fahrtrichtungen gesperrt.
Quelle: PP-Mittelfranken

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online