Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

GUNZENHAUSEN. (1737) Am Freitagabend (23.11.18) gelang es, drei tatverdächtige Einbrecher kurz nach einem Einbruch in ein Haus in Heidenheim (Lkrs. Weißenburg-Gunzenhausen) festzunehmen.

Gegen 18:15 Uhr hörte ein Zeuge an einem Einfamilienhaus Glas splittern und bemerkte unbekannte Personen, die das Haus betraten. Kurze Zeit später verließen die mutmaßlichen Einbrecher das Haus und flüchteten in einem BMW. Der Zeuge konnte sich das Kennzeichen notieren und verständigte die Polizei.

Nach kurzer Fahndung konnte der gesuchte BMW mit drei Tatverdächtigen im Alter von 21,23 und 36 in Tatortnähe von mehreren Streifen angehalten und die Männer festgenommen werden. Im Fahrzeug befand sich Diebesgut aus dem Anwesen.

Das Trio wurde zur PI gebracht und das Fahrzeug sichergestellt. Die Ansbacher Staatsanwaltschaft stellte Haftantrag gegen alle drei Tatverdächtigen.

Quelle: PP-Mittelfranken

Familientragödie in Gunzenhausen

ANSBACH. (946) In den Morgenstunden des 26.06.2018 kam es in Gunzenhausen zu einer Familientragödie, in deren Verlauf drei Kinder und ihre Mutter getötet wurden (siehe Pressemeldung 937 und 938 vom 26.06.2018). Gegen den 31-jährigen Ehemann und Vater besteht dringender Tatverdacht. Die Kripo Ansbach und die Staatsanwaltschaft Ansbach haben die Ermittlungen übernommen. Continue reading “Familientragödie in Gunzenhausen”

Revolution Train

– ein grenzüberschreitendes Suchtpräventionsprojekt macht Halt in Westmittelfranken

MITTELFRANKEN. (1571) Die Landratsämter Ansbach, Neustadt a. d. Aisch – Bad Windsheim, Weißenburg – Gunzenhausen und die Stadt Ansbach holen in Kooperation mit der Kriminalpolizei Ansbach das Suchtpräventionsprojekt “Revolution Train” nach Westmittelfranken. Continue reading “Revolution Train”

Einbrüche in Einfamilienhäuser – Zeugensuche

WEISSENBURG/TREUCHTLINGEN. (07) Unbekannte brachen am vergangenen Wochenende (30.12. – 01.01.) in zwei Häuser in Weißenburg und Treuchtlingen ein. Die Polizei sucht Zeugen.

Continue reading “Einbrüche in Einfamilienhäuser – Zeugensuche”

Außenspiegel beschädigt

Gunzenhausen – Während einer Verkehrsunfallaufnahme durch Beamte der Polizeiinspektion Heilsbronn am Gründonnerstag gab ein unbeteiligter 79jähriger Pkw-Fahrer eines roten Opel Astra gegenüber der Streifenbesatzung einen beschädigten Außenspiegel seines Pkws zur Kenntnis.
Das herunterhängende Gehäuse konnte wieder arretiert werden, das Spiegelglas war jedoch zerbrochen. Der Fahrzeugführer war seinen Angaben zufolge zuvor in Gunzenhausen beim Einkaufen bei einem Discount- bzw. Drogeriemarkt und konnte sich den Schaden nicht selbst erklären.
Möglicherweise entstand der Schaden auf einem der beiden Kundenparkplätze.
Hinweise zur Sachverhaltsklärung nimmt die Polizeiinspektion Heilsbronn unter der Tel.nr.: 09872/9717-0 oder die Polizeiinspektion Gunzenhausen unter der Tel.nr.: 09831/6788-0 entgegen.

PKW schrammten im Begegnungsverkehr

(Windsbach)

Donnerstagfrüh kurz vor 6 Uhr fuhr ein 18-Jähriger mit seinem Pkw Audi auf der B 466 von Schwabach kommend in Richtung Gunzenhausen. Aus Unachtsamkeit geriet er nach links in den Gegenverkehr. Ein entgegenkommender 53-Jähriger versuchte noch mit seinem Opel nach links auszuweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Die Fahrzeuge schrammten jedoch an den Beifahrerseiten aneinander vorbei. Der Audi kam dabei von der Fahrbahn ab und bleib auf der linken Seite liegen. Es wurde niemand verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 15.000 Euro. Der Audi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.