Junge Schützendamen holten Gold und Silber

Eintrag ins Goldene Buch der Gemeinde Petersaurach

PETERSAURACH

„Großer Bahnhof“ herrschte kürzlich vor Beginn einer Gemeinderatssitzung im evangelischen Gemeindehaus von Petersaurach. Punkt eins auf der Tagesordnung war die Ehrung von zwei jungen Schützendamen, die als Teilnehmer der Deutschen Meisterschaft im Sportschießen in München jeweils eine goldene und eine silberne Medaille mit nach Hause brachten. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde hoben sowohl Schützenmeister Friedrich Schröder als auch 2. Bürgermeister Ulrich Hufnagel die anerkennenswerten Leistungen der beiden „Gold- und Silberdamen“ hervor. Zum einen ist das Sarah Wäger und zum andern Lena Betz. Beide sind 14 Jahre jung und wohnen in Petersaurach, gehen in die 9. Klasse der Realschule Neuendettelsau und beantworteten die Frage nach ihren Hobbys verständlicherweise mit Sportschießen. Diese Antwort kam prompt, ohne großes Überlegen – wie aus der Pistole geschossen. Seit 2013 sind beide Mädchen beim Schützenverein Petersaurach aktiv und trainierten im ersten Jahr einmal wöchentlich, später jedoch wurde das Training auf zweimal in der Woche angesetzt. Die Basis des sportlichen Erfolges legte der Schützenmeister Schröder, gab Matthias Kalden in seinen Notizen zu verstehen. Seit Herbst 2015 gehören beide Mädchen dem Bezirksleistungsverein Rot-Weiß-Schützen Franken an. Das dortige Training wurde auf drei Tage je Woche erweitert, und die erfolgreichen Trainer sind Günter Reitzammer, Walter Zimmermann und Magnus Weinberger. Das stetige Üben hat sich nun bewährt: Zwei Goldmedaillen und zwei Silbermedaillen brachten die beiden erfolgreichen Schützinnen in ihre Heimatgemeinde mit. Das Ergebnis bei den Deutschen Meisterschaften in München, Luftgewehr 3-Stellung – Schülerklasse, sieht nun folgendermaßen aus: Beide haben zusammen mit Justus Ott aus Lehrberg LG Schüler stehend 20 Schuss mit 574 Ringen gewonnen. Im einzelnen: Mit Luftgewehr stehend – Anschlag wurden Sarah mit 191 Ringen, Lena mit 190 Ringen und Justus mit 193 Ringen Deutsche Meister. In der Disziplin LG 3-Stellung wurden Lena mit 585 Ringen, Sarah mit 578 Ringen zusammen mit Justus Deutsche Vizemeister. Dieses erfreuliche Sportereignis und die großartigen Erfolge waren es der Gemeindeverwaltung wert, dass sich beide Petersauracher Sportschützinnen in das Goldene Buch der Gemeinde eintragen durften. Der Beifall der Besucher der Gemeinderatssitzung fiel dementsprechend kräftig aus.

Text + Foto: Klemens Hoppe

Von links: Friedrich Schröder, Lena Betz, Sarah Wäger und 2. Bürgermeister Ulrich Hufnagel.

Werbung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.