Körperverletzung

(Heilsbronn) Am Dienstag kurz nach 21 Uhr trat in der Pfarrgasse ein bislang unbekannter Mann nach einem kurzem Gespräch einem 45-jährigen Heilsbronner auf brutale Art und Weise unvermittelt gezielt mit dem Fuß in Kickboxmanier gegen den Kopf. Vorangegangen war eine wohl zufällige Begegnung, bei der sich der Unbekannte durch den angetrunkenen 45-Jährigen provoziert gefühlt haben könnte. Bereits nach wenigen gewechselten Worten soll der Fußtritt erfolgt sein. Danach entfernte sich der Unbekannte. Der Getroffene ging nach Hause und verständigte die Polizei. Er erlitt schwere Gesichtsverletzungen u. a. einen Jochbeinbruch. Er wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert. Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter bleib erfolglos. Er soll ca. 20-22 Jahre alt, ca. 190 cm groß und schlank sein und kurze blonde Haare haben. Er könnte osteuropäischer Herkunft sein, sprach jedoch ohne auffallenden Akzent. Die Polizei geht von einem einheimischen Täter aus und erhofft sie sich sachdienliche Hinweise unter Tel. 09872/97170.
 

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar