Offensichtlich zu schnell unterwegs

WINDSBACH – Weil angeblich ein Reh die Fahrbahn querte soll ein 20-jähriger Fahranfänger am Freitagnachmittag kurz nach 13 Uhr bei Leipersloh mit seinem optisch getunten Kleinwagen auf regennasser Straße von der Fahrbahn abgekommen sein und sich mehrfach überschlagen haben. Die Polizei geht aufgrund der Sach- und Spurenlage jedoch davon aus, dass der 20-jährige mit nicht angepasster Geschwindigkeit unterwegs war. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 5.000 Euro. Der Unfallfahrer blieb unverletzt.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar