Pferdestall auf Rädern

NEUENDETTELSAU – Eine ganze Reihe verkehrsrechtlicher Verstöße werden einem 46-jährigen Mann vorgeworfen, der am Samstagnachmittag bei Neuendettelsau von der Polizei kontrolliert wurde. Der Mann hatte einen Pferdestall gekauft, an den er kurzerhand zwei Räder und eine Anhängerkupplung montierte. Diesen selbstgebauten Anhänger wollte er dann mit einem Schlepper nach Hause transportie

ren, hatte jedoch während der Fahrt wegen der Breite von über 3,50 m Probleme, da er teilweise auch den Gegenfahrstreifen mit benutzen musste. Die Polizei beendete sofort die Weiterfahrt und stellte das Gefährt auf einem Flurbereinigungsweg ab. Weit wäre die Fahrt ohnehin nicht mehr gegangen, da die Räder wegen der hohen Belastung bereits schräg standen. Teuer dürfte auch der weitere Transport des Stalles werden, da eine Betriebserlaubnis für dieses Fahrzeug sicher nicht erteilt wird.

Pferdestall auf Rädern - Fotos: Peter Haberzettl
Pferdestall auf Rädern – Fotos: Peter Haberzettl

 

DSC_0297

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar