Pkw-Fahrerin gefährdet Gegenverkehr

(Dietenhofen) –  Hinweise einer Verkehrsteilnehmerin auf einen zunächst vermutet betrunkenen Pkw-Fahrer im Bereich Dietenhofen zwischen Seubersdorf und Kirchfarrnbach, gingen am Freitagnachmittag bei der Polizei in Heilsbronn ein. So sei der betroffene Pkw meist mittig und in Schlangenlinien auf der Fahrbahn unterwegs gewesen, kam zudem nach rechts über das Bankett in den Grünstreifen oder fuhr komplett auf der Gegenfahrbahn, sodass entgegenkommende Fahrzeuge bremsen und ausweichen mussten.  Eine unverzügliche Überprüfung der 56-jährigen Fahrzeugführerin durch die Polizei ergab vor Ort zwar keine Anhaltspunkte für Alkohol- oder Drogeneinfluss, jedoch zeigte die Frau  – gesundheitsbedingt –  verwirrtes und desorientiertes Verhalten. Ebenso sei mangelnde Fahrpraxis ursächlich für ihre gefährdende Fahrweise gewesen. Die Polizei bittet darum, dass sich Verkehrsteilnehmer, die der Frau im Gegenverkehr ausweichen mussten, unter der Tel. 09872/97170 melden.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar