Verkehrsunfälle mit Personenschaden

Dietenhofen – Dienstagabend gegen 22.30 Uhr befuhr eine 34-Jährige mit ihrem Pkw die Nürnberger Straße und wollte nach links in die Bahnhofstraße abbiegen. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden 35-jährigen Rollerfahrer, der die Talstraße in Richtung Nürnberger Straße fuhr. Durch den Aufprall stürzte der Kradfahrer und verletzte sich leicht am Rücken. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt insgesamt ca. 3500 Euro. <p>Windsbach, St 2410 – Mittwochvormittag fuhr ein 66-Jähriger kurz nach 8 Uhr mit seinem Opel auf der Staatsstraße 2410 von Windsbach kommend in Richtung Reuth. Auf Höhe der Abzweigung nach Moosbach war er kurz unaufmerksam und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend überschlug sich der Pkw mehrfach und blieb schließlich auf der Seite liegen (vgl. Lichtbild). Aufgrund der Erstmeldung, dass der Fahrer in seinem Pkw eingeklemmt sei, wurde die Feuerwehr alarmiert. Die Wehren aus Moosbach und Windsbach, die mit 14 Einsatzkräften anrückten, brauchten jedoch nicht mehr einschreiten, weil der 66-Jährige bereits von einem Ersthelfer aus seinem demolierten Wagen befreit worden war. Er wurde vom Rettungsdienst mit Kopf- und Rückenverletzungen ins Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Er musste abgeschleppt werden.

Verkehrsunfall mit Personenschaden – Anschließend weiterer Unfall durch PKW-Fahrer, der Unfallabsicherung überfuhr

Dietenhofen – Ca. 14000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen gegen weiterlesen Verkehrsunfall mit Personenschaden – Anschließend weiterer Unfall durch PKW-Fahrer, der Unfallabsicherung überfuhr