Erneut ohne Führerschein unterwegs

Dietenhofen – Unbelehrbar scheint ein 51-jähriger Kraftfahrer zu sein, der am Samstag gegen 09.00 Uhr in Dietenhofen wieder einmal am Steuer eines PKW von der Polizei angehalten wurde. Der Mann befindet sich derzeit nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins. Gegen ihn wurde in der Vergangenheit bereits mehrfach ermittelt, weshalb er auch bereits verurteilt wurde. Nun wird erneut Strafanzeige vorgelegt. Gegen die Halterin des Fahrzeugs wird ebenfalls ermittelt, da sie dem Mann den PKW zum Fahren überließ.

Quelle: PI-Heilsbronn

Pkw überschlägt sich

(Dietenhofen) Zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person kam es am Montagmorgen gegen 07.15 Uhr auf der Staatsstraße 2245, im Bereich Dietenhofen. Ein 20-jähriger Pkw-Fahrer wollte während der Fahrt sein Fenster öffnen und wurde durch die Suche nach den Bedienelementen abgelenkt. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Bei dem Unfall erlitt er Prellungen und wurde ins Krankenhaus verbracht. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht gefährdet, der junge Fahrer befand sich alleine im Fahrzeug.

Quelle: PI-Heilsbronn

Reifen zerstochen

(Dietenhofen) Am Mittwoch beschädigten zwischen 14.00 Uhr und 22.30 Uhr bislang unbekannte Täter einen in Dietenhofen auf dem Playmobilparkplatz abgestellten schwarzen Opel Astra. Der hintere linke Reifen wurde mit einem spitzen Gegenstand eingestochen, der Schaden beläuft sich auf ca. 100 Euro. Täterhinweise erbittet die Polizei in Heilsbronn unter Tel. 09872/97170
Quelle: PI-Heilsbronn

Betrunkener Pkw-Fahrer

(Dietenhofen) Am Mittwochabend gegen 21.10 Uhr wurde im Bereich Dietenhofen ein 36-jähriger mit seinem Pkw zur Verkehrskontrolle angehalten. Beim Fahrzeugführer konnte hierbei deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden, ein anschließender Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,52 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Der Pkw-Fahrer wird nun wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit zur Anzeige gebracht und muss mit einem Fahrverbot sowie einer empfindlichen Geldbuße rechnen.
Quelle: PI-Heilsbronn