POL-MFR: (699) Einbruch in Realschule – Zeugen gesucht

Ansbach (ots) – Unbekannte Täter brachen in der vergangenen Nacht (27./28.04.2017) in die staatliche

Realschule Ansbach ein. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.

Im Zeitraum zwischen 19:45 Uhr (Do) und 06:45 Uhr (Fr) drangen die Täter über ein rückwärtiges Fenster in das Schulgebäude in der Schreibmüllerstraße ein. Anschließend brachen sie in der Aula der Schule insgesamt vier Getränkeautomaten auf und entwendeten aus diesen Wechselgeld in unbekannter Höhe. Die Automaten wurden dabei stark beschädigt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf schätzungsweise 3.000 Euro. Zudem brachen die Täter im Schulgebäude einen Kabelkasten und eine Tür auf.

Da einer der beschädigten Getränkeautomaten über einen eigenen Wasseranschluss verfügt, trat in Folge des Aufbruchs Wasser aus und flutete den gesamten Bereich der Aula. Angestellten einer Reinigungsfirma gelang es letztlich, das ausgelaufene Wasser aus der Aula zu entfernen. Ob und in welcher Höhe durch das ausgetretene Wasser weiterer Sachschaden entstanden ist, kann bislang noch nicht abgeschätzt werden.

Die Beamten der Kriminalpolizei Ansbach ermitteln gegen unbekannt und suchen Zeugen. Verdächtige Wahrnehmungen können dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 mitgeteilt werden.

Quelle: PP-Mittelfranken

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar