Restglut als Brandauslöser

Dietenhofen – Wegen starker Rauchentwicklung im Habichtweg wurde am Samstag kurz vor Mittag die Feuerwehr Dietenhofen alarmiert. Neben einer Garage gelagertes Brennholz war dort in Brand geraten. Ehe das Feuer auf Gebäude übergriff, konnte es gelöscht werden. Dabei verbrannten eine neben dem Holzstoß stehende Restmülltonne und ein Komposter im Gesamtwert von etwa 250 Euro. Der Brand dürfte durch Asche, in der sich wahrscheinlich noch Restglut befand und von der 74-jährigen Hausbewohnerin entsorgt wurde, entstanden sein.

Quelle: PI-Heilsbronn
Werbung: