Schützenmädls unterwegs

MITTELESCHENBACH

Warum in die Ferne schweifen… wenn`s doch auch bei uns in der Umgebung interessantes zu sehen gibt. Das dachten sich auch die Schützenmädls aus Mitteleschenbach und machten einen kleinen Herbstausflug nach Neppersreuth. Gleich neben Kammerstein findet man den Kürbishof der Familie Schnell, auf dem allerhand angeboten wird. Eine gute Stunde dauerte die gebuchte Führung, die sich rings um den Hof erstreckte. Man erfuhr viel über die Aussaat, Pflege und Ernte der verschiedenen Kürbisse und bekam allerlei nützliche Tipps zu deren Zubereitung. Obwohl der Schwerpunkt bei den Schnells schon auf den gelb/grün gestreiften Ölkürbissen liegt. Wie daraus das wertvolle Kürbiskernöl hergestellt wird, konnte ebenso gezeigt werden, wie auch die besondere Ölpresse. Sie ist übrigens Bayerns einzige Kürbiskernölmühle, die nach dem steirischen Prinzip das „schwarze Gold“ presst. Nach der Führung konnten die Damen im Hofladen noch diverse Kürbiskernspezialitäten probieren und auch Kürbisse frisch vom Feld erwerben. Im Anschluss an die Führung fuhren sie noch weiter nach Abenberg zum gemütlichen Kaffeetrinken.

Text + Foto: ma

Werbung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.