SCHWABACH. (62) Einbruchsversuch vereitelt

Trotz sofortiger Verständigung der Polizei und einer umfangreichen Fahndung verlief die Suche nach einem mutmaßlichen Einbrecher im Landkreis Roth erfolglos. Die Kriminalpolizei Schwabach hat die Ermittlungen übernommen.

Bereits am Freitag (13.01.2017), kurz vor Mitternacht, bemerkte ein Hausbesitzer in Wendelstein ungewöhnliche Geräusche an einem Fenster im ersten Stock seines Anwesens. Bei einer Nachschau stellte er im Außenbereich eine ihm unbekannte Person fest. Offensichtlich bemerkte der Eindringling, dass er entdeckt worden war und flüchtete.

Die vom Zeugen verständigte Polizei setzte im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung neben einem Polizeidiensthund auch einen Hubschrauber ein.
Die Suche nach dem mutmaßlichen Einbrecher blieb allerdings erfolglos. Es wurde nichts gestohlen oder beschädigt.
Quelle: PP-Mittelfranken

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar