Staatsstraße überquert und Unfall verursacht – hoher Sachschaden

Lichtenau:
Am Samstagvormittag (02.10.2021) kam es auf der bevorrechtigen Staatsstraße zu einer Vorfahrtsverletzung mit zwei totalbeschädigten Fahrzeugen. Die Unfallaufnahme erfolgte durch Beamte der PI Heilsbronn.Gegen 10:00 Uhr befuhr ein 23-jähriger PKW-Lenker eines VW-Golf, die Ortsverbindungsstraße Malmersdorf / Immeldorf und überquerte bei seiner Fahrt ins Gewerbegebiet BAB 6 die Staatstraße 2223.
Hierbei übersah er den VW-Touran eines 79-Jährigen Mannes, der bevorrechtigt auf der Staatsstraße unterwegs war.
Es kam zum Zusammenstoß bei dem ersten Erkenntnissen nach keiner verletzt wurde. An beiden Fahrzeugen entstand ca. 15.000 Euro Sachschaden.
Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und kümmerte sich um auslaufende Flüssigkeiten. Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online