Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte

Neuendettelsau – Am Freitag wurde die Polizei gegen 18.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall in die Rampenstraße gerufen. Bei dem Verkehrsunfall zwischen einem Cityroller und einem Leichtkraftrad wurde eine Person leicht verletzt. Während der Unfallaufnahme pöbelte ein unbeteiligter 59-jähriger Mann den Rettungsdienst verbal an. Aus diesem Grund wurde ihm ein polizeilicher Platzverweis erteilt, dem er zunächst auch Folge leistete. Als er aber kurz darauf zurückkam, griff er sofort einen Polizeibeamten an und schlug diesen mit beiden Händen gegen den Oberkörper. Der Mann konnte durch die beiden den Unfall aufnehmenden Polizeibeamten überwältigt werden. Auch im Rahmen der weiteren Sachbearbeitung versuchte der Mann mehrmals, die Polizisten zu schlagen und zu treten. Nach einer durchgeführten Blutentnahme wurde er in ein psychiatrisches Kranken-haus eingewiesen. Beide Polizeibeamte wurden nicht verletzt. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen eines tätli-chen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und versuchter Körperverletzung eingeleitet.

Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online