Tariferhöhung der Sozialservice-Gesellschaft des BRK

SeniorenWohnen Wolframs-Eschenbach bezahlt Mitarbeitenden deutlich mehr Gehalt

WOLFRAMS-ESCHENBACH (Eig. Ber.)
„Klatschen alleine reicht nicht – wir handeln!“, sagt Christian Pietig, Geschäftsführer des Trägers des SeniorenWohnen Wolframs-Eschenbach in Wolframs-Eschenbach. Die Sozialservice-Gesellschaft (SSG) des BRK teilt mit, dass ein neuer Tarifvertrag mit ver.di ausgehandelt ist. Im Ergebnis werden die Entgelte innerhalb von zwei Jahren zweimal erhöht. Damit steigen die Löhne und Gehälter in Summe um zehn Prozent. Die Laufzeit des neuen Tarifvertrags beträgt zwei Jahre. Demnach erhalten alle SSG-Mitarbeitenden rückwirkend von April 2022 deutlich mehr Geld.
„Wir sind ein gemeinnütziges Unternehmen, wir wollen die Mitarbeitenden besser bezahlen, denn wenn es den Mitarbeitenden gut geht, dann profitieren auch die Bewohnerinnen und Bewohner“, bilanziert Pietig. Die Erhöhung setzt sich neben der prozentualen Erhöhung aus weiteren Bestandteilen zusammen, wie der Erhöhung der Pflegezulage, der Einführung von Schicht- und Wechselschichtzulagen und der Ausweitung der Ballungsraumzulage für den Großraum München. Die Entgelte erhöhen sich dadurch in Summe im ersten Jahr um 5,4, im zweiten Jahr um 4,6 Prozent. Teil des Paketes sind auch bis zu drei zusätzliche Urlaubstage für Beschäftigte, die länger als 20 Jahre im Betrieb tätig sind. Die Ausbildungsvergütung wird im November dieses Jahrs ebenfalls um 70 Euro angehoben.
Aktuell arbeiten bei der SSG rund 3000 Menschen. Im SeniorenWohnen Wolframs-Eschenbach sind derzeit 85 Mitarbeitende beschäftigt. Die Ausbildungsquote beträgt über alle 26 Standorte in Bayern hinweg zehn Prozent. Noch steht die Unterzeichnung der Verträge aus. Eine Formalität, die bis Juli erfüllt sein dürfte. In Summe steigen die Personalkosten für die SSG um rund zehn Millionen Euro jährlich auf 110 Millionen. Gepflegt werden in den Häusern derzeit 3500 Menschen. Am Standort Wolframs-Eschenbach sind es 92.
Foto: iStock Lighthaunter

Doctor with her money in blue coat.
Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online