Traktor geriet in Brand

LICHTENAU – Mindestens 8.000 Euro Sachschaden entstanden beim Brand eines Traktors am Dienstagabend auf einem Feld bei Unterrottmannsdorf. Nach ersten Ermittlungen dürfte ein geplatzter Hydraulikschlauch hierfür ursächlich gewesen sein. Das dabei ausgetretene Öl hatte sich auf dem heißen Motorblock entzündet. Das Feuer konnte durch umliegende Feuerwehren schnell gelöscht werden.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar