Verkehrsunfälle mit Verletzten – Heilsbronn

(Heilsbronn) Am Mittwochnachmittag gegen 16 Uhr wollte eine 50-Jährige mit ihrem Pkw von der Staatsstraße 2410 kommend auf die B 14 in Richtung Ansbach einfahren. Sie fuhr als zweites Fahrzeug auf dem Beschleunigungsstreifen und wollte nach links auf die Fahrbahn der Bundesstraße wechseln. Hierbei übersah sie einen bereits links neben ihr fahrenden Lkw eines ebenfalls 50-Jährigen. Sie touchierte mit der hinteren linken Seite ihres Fahrzeuges das vordere rechte Eck des Lkw. Hierdurch wurde ihr Wagen um 90 Grad gedreht und wenige Meter quer zur Fahrbahn vor dem Lkw hergeschoben. Als dieser bremste, wurde der Pkw nach rechts von der Fahrbahn geschleudert. Die Fahrerin erlitt dabei einen Schock und wurde ambulant vom herbeigerufenen Rettungsdienst versorgt. Der beschädigte Pkw musste abgeschleppt werden. Der entstandene Gesamtsachschaden beträgt rund 14.000 Euro.
Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar