Verkehrsunfall mit Personenschaden

Lichtenau – Donnerstagfrüh gegen 8.30 Uhr fuhr eine 27-Jährige mit ihrem Pkw Skoda auf der Staatsstraße 2412 von Herpersdorf kommend in Richtung Lichtenau. An der Kreuzung mit der Staatsstraße 2223 hielt sie zunächst an, um diese in Richtung Lichtenau geradeaus zu überqueren. Hierbei übersah sie den auf der Staatsstraße 2223 von Ansbach kommenden Renault eines 54-Jährigen. Im Bereich der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Aus Lichtenau kommend wartete eine 18- Jährige in ihrem Pkw Ford an der dortigen Stoppstelle, um in Richtung Windsbach in die bevorrechtigte Straße einfahren zu können. Durch den Aufprall wurde der Renault auf den stehenden Ford geschleudert. Die Unfallverursacherin und der Renault-Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. An allen drei Pkw entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt rund 24.000 Euro. Sie mussten abgeschleppt werden. Zum Abstreuen der auslaufenden Betriebsstoffe und zur Verkehrsregelung war die Feuerwehr Lichtenau mit 6 Mann an der Unfallstelle.

Quelle: PI-Heilsbronn
Werbung: