Verkehrsunfall ohne Verletzte

(Heilsbronn) Am Dienstagnachmittag kurz vor 18 Uhr befuhr eine 32-jährige Auswärtige mit ihrem Pkw die B 14 von Heilsbronn in Richtung Ansbach. Kurz nach der Anschlussstelle Heilsbronn-West wollte sie nach links in einen Waldweg abbiegen. Sie hatte sich zur Fahrbahnmitte hin eingeordnet und links geblinkt. Eine nachfolgende 18-jährige Pkw-Fahrerin erkannte dies und hielt hinter dem Fahrzeug der 32-Jährigen an. Ein 50-jähriger Auswärtiger erkannte die Situation nicht und überholte beide Pkw vor ihm. Als er sich auf Höhe des ersten Pkw befand, bog diese nach links ab und touchierte die rechte Seite des Überholers. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 8.000 Euro.

Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.