Vorfahrt missachtet

LICHTENAU – Zwei leichtverletzte Kinder und mindestens 6.000 Euro Sachschaden waren die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntagabend gegen 17.30 Uhr auf der Staatsstraße 2223 bei Lichtenau. Ein 31 Jahre alter Autofahrer hatte beim Überqueren der Staatsstraße in Richtung Herpersdorf den aus  Richtung Windsbach kommenden, vorfahrtsberechtigten PKW einer vierköpfigen Familie übersehen und war mit diesem im Kreuzungsbereich kollidiert. Die beiden im Audi der Familie befindlichen Kinder erlitten bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen. Deren Eltern sowie der 31-Jährige und dessen Beifahrerin blieben unverletzt.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar