Wirt angegriffen

HEILSBRONN – Weil er den weiteren Ausschank alkoholischer Getränke an drei bereits merklich alkoholisierte Gäste verweigerte, erhielt der 56 Jahre alte Gastwirt einer Heilsbronner Gaststätte in der Neuendettelsauer Straße am Donnerstagabend kurz nach 17 Uhr mehrere Schläge ins Gesicht. Er erlitt dabei leichtere Verletzungen. Bei dem Schläger soll es sich um einen etwa 22 Jahre alten, 180 cm großen Mann mit Migrationshintergrund gehandelt haben, der mit einem olivgrünen Muskelshirt mit dunklem Aufdruck bekleidet war. An seinem Oberarm soll sich ein geschwungenes Tatoo befunden haben. In seiner Begleitung befanden sich ein etwa gleichaltriger, ca. 180 cm großer Mann, der mit einem rötlich karierten Hemd bekleidet war sowie ein etwa 28 Jahre alter, südländisch wirkender, schwarzhaariger Mann, der eine graue Jeans, ein weißes Poloshirt mit aufgedruckter gelber Ziffer 4 am Ärmel sowie eine schwarze Baseballkappe trug. Beim Verlassen des Lokals stießen sie noch Morddrohungen gegen den Wirt aus. Sie konnten schließlich unerkannt entkommen. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon 09872 / 97170.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar