Zeuge klärt Unfallflucht

Heilsbronn – Als  Polizeibeamte mit der Unfallaufnahme an einem durch Unbekannt beschädigten Metallzaun in der Sudetendeutschen Straße zu Gange waren, meldete sich ein Zeuge bei ihnen, der das vorausgegangene Schadensereignis beobachtet und das Kennzeichen des Schädigers notiert hatte. Da dieser den Schaden laut Zeugenaussage bemerkt hat, aber weitergefahren ist, ohne sich um eine Schadensregulierung zu bemühen, muss der Lkw-Fahrer mit einer Anzeige wegen Unfallflucht rechnen und den Schaden von ca. 700 Euro möglicherweise aus der eigenen Tasche bezahlen.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar