Zeugenaufruf nach Bandenbetrug

ANSBACH / ROTHENBURG OB DER TAUBER. (1495) Die Polizei Rothenburg wurde in den letzten Tagen von Postzustellern auf wiederholte Versuche aufmerksam gemacht, Pakete mit vermutlich hochwertigen Elektrogeräten, die an nicht existente Personen verschickt waren, direkt beim Zusteller in Empfang zu nehmen. Die Polizei sucht Zeugen.

Daraufhin konnten von der Kriminalpolizei Ansbach in Zusammenarbeit mit der Polizei Rothenburg am Mittwoch zwei 25- und 26-jährige Männer aus Baden-Württemberg in Schillingsfürst festgenommen werden, während sie versuchten, ein solches Paket in Empfang zu nehmen.

In diesem Zusammenhang bittet die Ansbacher Kriminalpolizei um Mitteilung über verdächtige Wahrnehmungen in Ansbach, Rothenburg/Tauber, Schillingsfürst oder den umliegenden Gemeinden, die ab Anfang September in Zusammenhang mit der Abholung oder dem Empfang von Paketen auf falsche Personalien gemacht wurden.

Insbesondere von Interesse sind Beobachtungen um einen grünen Kleinwagen mit den Kennzeichenbuchstaben LU-JA ???.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfraken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Quelle: PP-Mittelfranken
Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online