Zu schnell unterwegs

WINDSBACH – Weil der 17-jährige Fahrer eines schweren Ackerschleppers mit Anhänger am Montagabend auf der Staatsstraße 2223 beim Abbiegen auf die Staatsstraße 2220 mit nicht angepasster Geschwindigkeit unterwegs war, kippte der mit Heuballen beladene Anhänger im Kurvenbereich um. Dabei entstand Sachschaden am Anhänger und an der Fahrbahn in Höhe von mindestens 10.000 Euro. Der junge Fahrer blieb unverletzt.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar