Zu schnell unterwegs

WINDSBACH – Weil ein 30-jähriger Autofahrer am Dienstag in den frühen Morgenstunden auf der Kreisstraße 15 bei Windsbach mit nicht angepasster Geschwindigkeit unterwegs war, kam er von der Fahrbahn ab und schleuderte in den Straßengraben. Der Fahrer erlitt dabei leichte Verletzungen im Rückenbereich. An seinem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar