30. Osterbrunnen in Abenberg

ABENBERG (Eig. Ber.)

Bereits zum 30. Mal schmückt die Abteilung Damengymnastik des SV Abenberg unter der Regie von Anneliese Wettengel den Stillabrunnen in Abenberg.

Eine Aktion, bei der Spaß an der Freude und gleichzeitig ein Beitrag zur Gestaltung des Stillaplatzes in der Osterzeit im Vordergrund stand und steht. Die wichtigsten Elemente sind Frische und Natürlichkeit, wenn es darum geht, dem Brunnen ein Frühlingskleid überzuziehen. Symbolisch das Ei für die Fruchtbarkeit, die grünen Zweige als Zeichen der Hoffnung und das Wasser als Symbol des Lebens. Dank eines großartigen Teams, viele sind seit dem ersten Brunnen mit von der Partie, sind diese 30 Jahre über viele Eier angemalt, Zweige gesammelt, Girlanden gebunden und vieles mehr getan worden. Von den Kleinsten bis zu den Senioren helfen in dieser Osterbrunnenwoche viele mit. Auch Bürgermeister Werner Bäuerlein war beim Schmücken vor Ort und lobte das Engagement der Damen. Für Abenberg ist dies eine Bereicherung und er bedankte sich bei allen für die Verschönerung des Brunnens in der Osterzeit.

Foto: Inge Strobel / SV Abenberg

Werbung: