Auffahrunfall ohne Verletzte

(Heilsbronn) Zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden kam es am Dienstagnachmittag gegen 16.45 Uhr auf der Bundesstraße 14 im Bereich Heilsbronn. Ein 53-jähriger Pkw-Fahrer, der auf der B14 in Richtung Nürnberg unterwegs war, musste verkehrsbedingt abbremsen, was ein nachfolgender 60-jähriger Pkw-Fahrer wohl übersah und auffuhr. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 2500 Euro.

Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.