Aus Reitanlage Pferdefohlen entwendet – Zeugen gesucht

Mitteleschenbach: Im Zeitraum vom 29.06.2020 (MO) bis 30.06.2020 (DI) entwendeten unbekannte Täter aus der Reitanlage Mönchswald drei Pferde. Die Polizeiinspektion Heilsbronn ermittelt. Zwischen 21:30 Uhr und 08.30 Uhr befanden sich die drei Fohlen auf der umzäunten Koppel des Reitstalls. Unbekannte verschafften sich vermutlich über ein Metalltor Zugang zur Koppel und nahmen die Tiere mit. Ein Verantwortlicher bemerkte in den Morgenstunden die fehlenden Pferde und ein offenstehendes Tor der Pferdekoppel. Auch eine mehrstündige Absuche nach den entwendeten Tieren, bei denen es sich um drei ca. 1 – 1,5 Jahre alte Fohlen handelt, war ohne Erfolg. Die Polizeiinspektion Heilsbronn hat die Ermittlungen hierzu aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Rufnummer 09872/9717-0 zu melden.

Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online