Aus Wut Auto angefahren

Petersaurach – Aus Verärgerung darüber, dass seine Ehefrau einen anderen Mann zu Besuch hatte, kam es am Sonntag Morgen gegen 03.30 Uhr in einem Ortsteil von Petersaurach zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen Ehemann und Besucher. Weil der Gast nach Aufforderung durch den Hausherrn die Wohnung nicht verlassen wollte, bekam er mehrere Schläge auf den Hinterkopf ab. In seiner Rage setzte sich der eifersüchtige Ehemann dann noch in seinen Pkw und fuhr vorsätzlich gegen den im Hofraum geparkten Pkw des Besuchers. Auf staatsanwaltliche Anordnung wurde der Tatverdächtige zur Blutentnahme gebracht, sein Führerschein sichergestellt. Je nachdem, ob er bei seiner Fahrt mit dem Pkw auch öffentlichen Verkehrsgrund befahren hat, wird er neben Körperverletzung auch wegen Trunkenheit im Verkehr und Sachbeschädigung oder wegen eines Delikts der Verkehrsgefährdung angezeigt.
 

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar