Bei Hilfeleistung selbst verunfallt

NEUENDETTELSAU – Am Samstag Vormittag gegen 10 Uhr war zwischen Sauernheim und Bechhofen eine 43-jährige Frau mit ihrem Pkw in einer Kurve am Ortsbeginn von Bechhofen bei dort plötzlich auftretender Eisglätte ins Schleudern gekommen und hat sich mit ihrem Pkw überschlagen. Während die Frau unverletzt blieb, wurde die mitfahrende Tochter leicht verletzt. Am Pkw entstand Totalschaden von ca. 3000 Euro. Als der zu Hilfe eilende Ehemann der Verunfallten zu Hilfe kam, rutschte er selbst auf der glatten Straßenstelle mit seinem Pkw in den Graben und prallte gegen einen Baum. Auch an seinem Pkw entstanden 3000 Euro Schaden, er selbst blieb unverletzt. Danach wurde die 200 m lange, eisglatte Strecke vom gemeindlichen Bauhof abgestreut.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar