Bei Schneeglätte zu schnell

NEUENDETTELSAU – Rund 9.000 Euro war die Bilanz  eines Verkehrsunfalls am Donnerstagmorgen kurz nach 6 Uhr in der Reuther Straße, als der 21-jährige Fahrer eines Kleinwagens nach derzeitigem Ermittlungsstand wegen nicht angepasster Geschwindigkeit bei Schneeglätte auf die Gegenfahrbahn geriet und mit einem entgegenkommenden LKW kollidierte. Verletzt wurde dabei niemand.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar