Bildung bewusst mitgestalten

Verena Bikas wurde als Vorständin Bildung von Diakoneo eingeführt

Neuendettelsau, 19.10.22 – Mit einem feierlichen Gottesdienst in der St. Laurentiuskirche wurde Verena Bikas, Vorständin Bildung bei Diakoneo, am vergangenen Sonntag offiziell in ihr Amt eingeführt.

Gemeinsam mit allen Mitarbeitenden will Verena Bikas die Bildung bei Diakoneo aktiv mitgestalten und sich für eine vernetzte, innovative und inklusive Bildungslandschaft einsetzen. Bei ihrer Einführung zur Vorständin Bildung wurde deutlich, dass sie bei dieser herausfordernden Aufgabe auf die Unterstützung von vielen Seiten zählen kann.

Diakoneo Vorstandsvorsitzender Dr. Mathias Hartmann erläuterte, dass die Offenheit und der dringende Wunsch nach persönlicher Entwicklung für Führungskräfte besonders wichtig sei. „Sie müssen nicht erst in heutiger Zeit, aber heute noch viel dringender als früher, ständig bereit sein, dazuzulernen, sich zu entwickeln und persönliche Entwicklung als Chance zu sehen“, so Hartmann.

Auch für Verena Bikas war dies schon immer wichtig. Vor ihrer jetzigen Vorstandsposition bei Diakoneo war sie unter anderem Referentin für die Generalistische Pflegeausbildung beim Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege und Gesamtschulleitung der Berufsfachschulen für Krankenpflege, Kinderkrankenpflege und Krankenpflegehilfe am Klinikum Fürth.

Seit ihrem Dienstantritt im Januar 2022 hat sie bereits ohne Zögern die Zusammenführung der ehemaligen Leistungsbereiche „Dienste für Kinder“ sowie „Schule und Bildung“ angenommen und zielstrebig mit der Umsetzung der neuen Regionalstruktur im Geschäftsfeld Bildung begonnen. Vor allem bei den Kindertagesstätten hat sie schon nach kurzer Zeit eigene Impulse und Schwerpunkte gesetzt.

Nach der Festpredigt folgte ihre feierliche Einführung am Altar der St. Laurentiuskirche mit der Verpflichtung auf ihr neues Amt und dem Segen.

Beim anschließenden Empfang im Luthersaal gaben Sonja Stopp, Leiterin des Referats Rechts- und Fachfragen der Pflegeberufe beim Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege, Christa Naaß, stellvertretende Bezirkstagspräsidentin und die Vorstandsvorsitzende der Evangelische Schulstiftung in Bayern, Martina Klein, der neuen Vorständin ihre besten Wünsche mit auf den Weg.

Neben Jazzklängen der Band JONA, hatten auch die Leitenden des Bereichs Bildung eine Überraschung vorbereitet. Sie übergaben Verena Bikas eine große Kollage aus vielen kleinen Fotos, die unter anderem die Kernwerte von Diakoneo symbolisieren.

Verena Bikas bedankte sich bei allen Beteiligten und insbesondere bei den Mitarbeitenden aus dem Bereich Bildung für die bisherige gute Zusammenarbeit. Sie freue sich sehr darauf weiterhin darauf ihre Ideen gemeinsam mit den Mitarbeitenden umzusetzen.

Bild 1: Gemeinsam mit Dr. Johannes Söllner, Vorsitzender des Aufsichtsrats, nahm Vorstandsvorsitzender Dr. Mathias Hartmann die offizielle Einführung vor.

Bild2: Auch einige Mitglieder des Aufsichtsrats, des Kuratoriums, alle Vorstandsmitglieder feierten gemeinsam mit Verena Bikas und ihrer Familie die offizielle Einführung.

Fotos: Diakoneo/Christin Kohler

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online