Blutentnahme nach Alkoholfahrt

Dietenhofen –  Am Samstag Vormittag wurde in Dietenhofen ein 54-Jähriger mit seinem Pkw kontrolliert, wobei festgestellt wurde, dass der Mann nach Alkohol roch. Nachdem der Vortest einen unzulässig hohen Promillewert ergab, sollte ein gerichtsverwertbarer Alkoholtest bei der Polizei durchgeführt werden. Da das Atemvolumen des Kontrollierten hierfür nicht reichte, musste eine Blutentnahme im Krankenhaus erfolgen. Auch in diesem Falle drohen Fahrverbot und Bußgeld.

 

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar