Dietenhofen: Mülltonnenbrand an der Schule

Auf dem Kfz-Parkplatz der Grund- und Hauptschule Dietenhofen wurde am 19.02.2012, um 16.15 Uhr, von vier Kindern zwischen 12 und 14 Jahren eine brennende 1000-Liter Papiermülltonne entdeckt. Die herbeigerufene Feuerwehr konnte den Brand umgehend löschen. Das Schulgebäude wurde nicht beschädigt. Der am Asphalt und der Mülltonne entstandene Sachschaden dürfte sich auf ca. 2000.-€ belaufen.
Der Täter konnte bereits ermittelt werden. Hierbei handelt es sich um einen 13-jährigen. Eines der Kinder, die den Brand entdeckten, war somit selbst auch für dessen Ursache verantwortlich.
 

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar