Einladung zum Tag der offenen Tür

MITTELESCHENBACH

Der Sportschützenverein Mitteleschenbach lädt für Samstag, den 17. September Alt und Jung zu einem Tag der offenen Tür ins Schützenhaus ein. Von 13 bis 18 Uhr können sich alle Interessierten vor Ort informieren und auch selbst an die Stände gehen. Neben Kaffee und Kuchen besteht auch die Möglichkeit zum Abendessen.
Während im Schützenhaus an den oberen 16 Ständen auf 10 Meter mit Luftgewehr und Luftpistole geschossen wird, sind im frisch renovierten Keller die Sportschützen zuhause, die auf 25 bzw. 50 Meterständen trainieren, außerdem ist die Sparte Bogenschießen wieder reanimiert worden. Bald geht es in die Rundenwettkämpfe und da will man natürlich auch gewinnen, weshalb stetes Training wichtig ist. Immer montags trainieren deshalb auch die Jugendtrainer mit dem Nachwuchs. Im Moment sind es etwa 15 Jungschützen, die eifrig ins Schützenhaus kommen und denen neben dem Schießen auch die Geselligkeit und die gemeinsamen Unternehmungen im Verein gefallen.
Nach zwei Jahren Coronabedingtem Ausfall freuen sich alle Mitglieder, dass heuer endlich wieder das Königsschießen stattfinden kann. Auch das beliebte Bürgerschießen ist wieder möglich und die Verantwortlichen des Schützenvereins hoffen auf rege Teilnahm der Ortsvereine und der verschiedenen Gruppierungen. Beide Schießen finden im September bzw. Oktober statt und können im Gemeindeblatt nachgelesen werden bzw. erhalten die Einladungen dazu. Der reguläre Schießbetrieb ist schon seit dem 7. September wie gewohnt immer Mittwoch und Freitag ab 19 Uhr möglich.

Text: ma / Foto: Archiv

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online