Entwendetes Fahrrad „zurückgestohlen“

Neuendettelsau –  Ein 28-Jähriger hatte sein Mountainbike am letzten Mittwoch unversperrt an der Passage in der Heilsbronner Straße abgestellt. Diese Gelegenheit nutzte ein Unbekannter und nahm das Fahrrad mit. Zwei Tage später stieß der Geschädigte am Bahnhof Neuendettelsau auf sein dort zwischenzeitlich angekettetes Rad, das er an mehreren eindeutigen Merkmalen zweifelsfrei als das Seine wiedererkannte. Vor den Augen einer Polizeistreife durfte er mittels einer Säge seinen „Drahtesel“ von der unberechtigten Diebstahlsicherung befreien.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar