Unzureichende Ladungssicherung

Heilsbronn – Am frühen Freitag Nachmittag fuhr ein 44-jähriger mit seinem Pkw mit Anhänger auf der Bundesstraße 14 zwischen Müncherlbach und Heilsbronn,

als ein Metallschild, welches nicht fachgerecht gesichert war, vom Anhänger wehte und einem nachfolgenden Pkw gegen Frontscheinwerfer und Motorhaube flog.

Der Fremdschaden am Pkw beträgt um die 1000 Euro.

Werbung:

Schreibe einen Kommentar