Fahrradfahrer gestürzt

(Bruckberg) Am Samstagnachmittag kam es gegen 15.20 Uhr in Bruckberg zu einem Verkehrsunfall mit einem gestürzten Fahrradfahrer. Der 15-jährige Radler fuhr mit voller Fahrt die Bernhard-Harleß-Straße bergabwärts, verlor alleinbeteiligt in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte gegen einen massiven Holzzaun. Bei dem Unfall zog er sich eine Beinverletzung zu und musste mit dem BRK ins Krankenhaus gebracht werden. Am Fahrrad selbst entstand nur geringer Sachschaden, technische Mängel waren daran nicht festzustellen. Glücklicherweise trug der 15-jährige einen Helm, der schwerere Verletzungen verhinderte.

Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online