Frisiertes Mofa

(Wolframs-Eschenbach) Am Donnerstag, gegen 22.00 Uhr, wurde ein 15jähriger Schüler mit seinem Mofa einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten mehrere technische Veränderungen fest, die dazu führten, dass das Mofa anstatt der erlaubten 25 km/h etwa 80 bis 85 km/h schnell fährt. Durch diese Manipulationen wurde das Mofa zum zulassungs- und steuerpflichtigen Kraftrad.

Der junge Mann muss sich jetzt wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, einem Steuervergehen und diversen Verkehrsordnungswidrigkeiten verantworten.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar