Gasgeruch bei Pizzeria – Absperrung und Geschäftsräumung

NEUENDETTELSAU – Weil der Betreiber einer Pizzeria am Montag gegen 11 Uhr plötzlich Gasgeruch feststellte, verständigte er Feuerwehr und Polizei. Nach Feststellungen der Feuerwehr werden die Öfen der Pizzeria mit Gas betrieben, das aus Flaschen im Außenbereich über eine Kupferleitung nach innen geleitet wird. Eine dieser Flaschen wurde kurz zuvor vom Berechtigten in Betrieb genommen. Nachdem diese Flasche vermutlich seitens der Fachfirma nicht richtig angeschlossen worden war, konnte nach deren Inbetriebnahme Gas austreten, da eine Überwurfmutter locker war. Aus Sicherheitsgründen wurden umliegende Geschäfte vorübergehend geräumt und der Bereich weiträumig abgesperrt.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar