Gefährliche Fahrübungen

(Neuendettelsau) Ihren Augen trauten Beamte der PI Heilsbronn nicht, als sie am Freitag gegen 21.00 Uhr auf einem Parkplatz eines Supermarktes in der Reuther Straße ein fahrendes Auto bemerkten, auf dessen Dach sich eine Person befand. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus,  dass die 17-jährige Fahrerin unter der Aufsicht ihres Freundes Fahrübungen machte.  Der Freund befand sich jedoch nicht mit im Fahrzeug, sondern lag auf dem Pkw-Dach und hielt sich an den beiden Vordertüren fest.  Da die junge Frau noch nicht in Besitz eines Führerscheines ist, wird sie u.a. wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zur Anzeige gebracht. Auch gegen ihren 20-jährigen Freund wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar