Gegen 0,5-Promille-Grenze verstoßen – Fahrverbot wird erwartet

Windsbach: Am Sonntagabend (13.09.2020) wurde ein 51-Jähriger alkoholisiert am Steuer seines Wagens angehalten.
Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt unterbunden.
Um 23:00 Uhr kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Heilsbronn in der Ansbacher Straße den PKW BMW des 51-jahrigen Fahrzeuglenkers.
Noch während der Überprüfung nahmen die Polizisten Alkoholgeruch war. Eine durchführte Blutentnahme im Krankenhaus wird Klarheit über die Alkoholisierung während der Fahrt ergeben.
Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

Quelle: PI-Heilsbronn
Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online