Glück im Unglück

Lichtenau
Viel Glück hatte ein 49-jähriger PKW-Fahrer, der am Samstag gegen 23.00 Uhr zwischen Langenloh und Herpersdorf unterwegs war. Aufgrund der starken Windböen zu diesem Zeitpunkt fielen nur wenige Meter vor dem PKW 2 große Bäume über die Fahrbahn. Der Mann konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte gegen die Bäume, wodurch sein PKW über die Hindernisse geschleudert wurde. Der Fahrer blieb unverletzt, sein PKW war allerdings totalbeschädigt in Höhe von 4000 Euro. Um die beiden Bäume kümmerte sich der Mann selbst und zersägte sie kurzerhand mit einer Motorsäge, sodass das Hindernis bis zum Eintreffen der Polizei bereits beseitigt war.
 

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar