Hoher Sachschaden durch brennenden Baum

DIETENHOFEN – Ein Sachschaden in Höhe von mindestens 15.000 Euro entstand am Mittwochnachmittag gegen 16:45 Uhr an einem Einfamilienhaus in Dietenhofen als aus derzeit noch ungeklärter Ursache ein in Haustürnähe stehender Baum in Brand geriet und infolge der Hitzeeinwirkung die Haustür sowie das hölzerne Balkongeländer erheblich beschädigt wurde. Die verständigte Feuerwehr hatte den Brand schnell gelöscht. Die Polizei ermittelt wegen Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar