Implodierter Fernseher löste Brand aus

Heilsbronn – Einen Zimmerbrand löste ein implodierter Fernseher am Sonntagabend kurz nach 18 Uhr in einem Anwesen am Marktplatz aus, bei dem der 43-jährige Wohnungsinhaber beim Versuch, die Flammen zu löschen eine schwere Rauchgasvergiftung erlitt. Er musste in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert werden. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Die Bewohner hatten das Anwesen rechtzeitig verlassen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar