Ladung ungesichert

DIETENHOFEN – Zur Anzeige gebracht wurde ein 30-jähriger Autofahrer, der am Dienstagmittag kurz vor 12 Uhr mit seinem Fahrzeuggespann auf der Kreisstraße 24 unterwegs war. Die hinter ihm fahrende Polizeistreife stellte fest, dass mehrfach Gegenstände vom Anhänger auf die Straße fielen. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass die gesamte Ladung auf dem Hänger ungesichert war. Ihn erwartet jetzt ein Bußgeld und ein Eintrag beim Verkehrszentralregister in Flensburg.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass Ladung immer so zu verstauen und zu sichern ist, dass sie selbst bei einer Vollbremsung oder einer plötzlichen  Ausweichbewegung nicht verrutschen, umfallen, hin- und herrollen, herabfallen oder vermeidbaren Lärm erzeugen kann.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar