Schuleinbrüche geklärt – Haftbefehl gegen 25-Jährigen erlassen

WINDSBACH – Zwischen 26.10. und 29.10 des vergangenen Jahres drangen Unbekannte in die Grundschule und anschließend in die Mittelschule in Windsbach ein (wir berichteten – Bericht v. 02.11.2012) und brachen mehrere Türen, Materialschränke und Lehrerpulte mit teils brachialer Gewalt auf. Der ermittelte Sachschaden belief sich auf insgesamt 17.631 Euro. Entwendet wurden mehrere Musikinstrumente, eine Musikanlage und zwei Lautsprecherboxen im Gesamtwert von 4.282 Euro.

Umfangreiche Ermittlungen und die kriminaltechnische Auswertung aller gesicherten Spuren führten die Polizei jetzt zu einem 25-jährigen arbeitslosen Mann aus dem östlichen Landkreis. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung am vergangenen Dienstag konnten die Beamten einen Großteil des Diebesgutes auffinden und sicherstellen. Der 25-Jährige, der zu allen Vorwürfen schweigt, wurde noch am gleichen Tag dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar