Mit frisiertem Mofa unterwegs

WINDSBACH – Weil der 15-jährige Führer eines Mofa an seinem Fahrzeug technische Veränderungen vorgenommen hatte, aufgrund derer sich die Höchstgeschwindigkeit

des Zweirades von 25 Km/h auf rund 50 Km/h erhöhte, wurde er am Donnerstagabend gegen 21 Uhr einer Kontrolle unterzogen. Da das Zweirad infolge der Veränderungen fahrerlaubnispflichtig wurde, der 15-jährige jedoch lediglich im Besitz einer Mofa-Prüfbescheinigung war, erwartet ihn  jetzt eine Anzeige  wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar